[Ernst Jünger] Feldpostbriefe an die Familie 1915 – 1918

Der Erste Weltkrieg spielt für AstroLibrium in diesem Jahr natürlich eine sehr große Rolle. So haben wir bereits zwei Werke irischer Autoren ausführlich vorgestellt und besprochen. John Boynes Jugendbuch „So fern wie nah“ und Sebastian Barrys hochbrisanten Roman „Ein langer langer … Weiterlesen

„In Stahlgewittern“ von Ernst Jünger – Ein historisch kritischer Doppelschuber

Bald schon schreiben wir das Jahr 2014 und der Ausbruch des Ersten Weltkriegs liegt dann genau 100 Jahre zurück. Mit ihm begann das Zeitalter der großen Kriege, die in ihrer Dimension nicht nur Europa zermalmten. Zeitzeugen leben nicht mehr und … Weiterlesen

Eine Jugend im Krieg – ein Doublefeature

Krieg ist nicht nur Teil der Vergangenheit oder abstrakter Gegenstand der Literatur, die wir im Laufe des Jahres lesen. Er ist auch in diesem Jahrhundert Bestandteil unserer modernen Gesellschaft. Das Wort beginnt wieder „salonfähig“ zu werden. Politiker verlieren zunehmend die … Weiterlesen